Kia Sorento JC - Juli 2020 => bis heute

neue Reifen und Stoßdämpfer

Um den Grip im Gelände deutlich zu verbessern, wurden BF Goodrich T/A KO2 in der Größe 265/70 R16 auf die überarbeiteten Felgen gezogen. Diese wurden vorher von Strahlwerk Deluxe pulverbeschichtet, da die Lackierung nicht wiederstandsfähig genugt war.

Weiterlesen »

"neue Felgen"

Für den Einsatz im Gelände haben wir uns für original Alu-Felgen von Kia entschieden, da passende Stahlfelgen schwer bis gar nicht zu beschaffen sind. Also beim bekannten Online-Auktionshaus einen Satz geordert. Leider sehen diese in Natura schlechter aus, wie auf den Bildern und in der Beschreibung ersichtlich war.

Weiterlesen »

Höherlegung

Nach dem Einbau der Höherlegungsfedern von H&R bekommt unser Sorento gleich mal 45mm mehr Bodenfreiheit. Inklusive der notwendig-geworden Radlaufverbreiterung sieht dies alles auch schon mehr nach dem zukünftigen Einsatzzweck aus. Eine erste Probefahrt im leichten Gelände führte hier zu der optischen Retusche. Viel mehr ist mit Straßenbereifung aber nicht machbar.

Weiterlesen »

Unser erstes Fahrzeug

Da ist die Basis für unserer Offroad-Mobil. Unterfahrschutz, Spurverbreiterung und Rohrschweller hat ein Vorbesitzer bereits montieren lassen, ebenso die Nachrüstung eines Partikelfilters (grüne Plakette). Die montierten 19"-Felgen werden aber weichen müssen, da diese zwar schick aussehen, aber im Gelände unpraktisch sind. Bei der Überarbeitung wird uns das Team vom Autohaus Teichmann in Pößneck tatkräftig zur Seite stehen.

Weiterlesen »

Erstelle deine eigene Website mit Webador